Skip to main content

Big Jelly Vibrator Testbericht

(4 / 5 bei 226 Stimmen)

16,92 € 25,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Juli 2019 6:33
Hersteller
Sexspielzeugart

Gesamtbewertung

84%

"Gefühlsecht"

Verarbeitung
80%
Design
80%
Handhabung
81%
Gefühlsecht
95%

„Big Jelly“ des Herstellers You2Toys ist ein großzügig dimensionierter Vibrator aus zartem Silikon. 

Die Zielgruppe, für die der Vibrator konzipiert wurde, besteht aus Damen, die das Vibrationsgefühl klassischer Vibratoren bereits kennen und sich auf Neuland begeben wollen.

So verschafft der „Big Jelly“ ein Gefühl, das leidenschaftlichem Sex mehr ähnelt als pure Vibration. Natürlich ist die Zielgruppe nicht rein weiblich.

Durch die zarte Silikonoberfläche eignet sich der „Big Jelly“ auch für den Einsatz im Analbereich. Wie bei allen Vibratoren dieser Größe ist hier allerdings Vorsicht geboten.

Auch ein gutes Gleitgel sollte als Begleiter zu diesem Toy nicht fehlen. Allerdings ist hier darauf zu achten, dass man sich für silikonfreies Gel entscheiden sollte, denn Silikonvibratoren büßen ihre Langlebigkeit ein, wenn sie mit Silikongels in Berührung kommen.

Die glatte Struktur im natürlichen Look, mit modellierter Eichel, eignet sich auch außerhalb des Liebesspiels für den klassischen Massageeinsatz.

Wer seine Sextoys nicht im dunklen Kämmerlein lagert, kann den optisch ansprechenden Vibrator auch ohne Bedenken in die Schlafzimmervitrine stellen.

Handhabung

Die Handhabung des Vibrators ist modern und komfortabel. Am unteren Ende des Toys findet sich der Schalter zum Ein- und Ausschalten.

Daneben sind sie Geschwindigkeitsregler platziert, bei denen sich der Hersteller die Mühe gemacht hat, sie in demselben Blau zu gestalten, in dem auch der Rest des Vibrators daherkommt. Drei Geschwindigkeiten von zart bis hart sorgen für ein ideales Wohlgefühl.

Der Schalter selbst fügt sich sowohl optisch gut in das Gesamtbild ein, ist aber auch so angelegt, dass er bei einer Gesamtreinigung des Vibrators gut mitgereinigt werden kann.

Das Material ist phthalatfreies Silikon (ohne Weichmacher), um eine größtmögliche antiallergene Struktur zu gewährleisten.

Betrieben wird der Vibrator von 4 Mignonbatterien.

Ein Überblick über die Pluspunkte:

  • Stoßen statt Vibration für ein realistischeres Gefühl
  • Ansprechende Optik zwischen anatomisch korrekt und modern
  • Weiches Silikon für angenehmes Gleiten
  • An gut zugänglicher Stelle angebrachter Stufenregler
  • Antiallergen und einfach zu reinigen
  • Farb- und formbeständiges Material

 

Gerade der Unterschied zwischen Vibration und Stoß macht bei diesem Test den Charme des Geräts aus. Und gerade den Erwartungen an diesen sehr wichtigen Unterschied wird der Vibrator, manchmal auch liebevoll „Stoßator“ genannt, mehr als gerecht.

Die Minuspunkte halten sich ganz klar in eng gesteckten Grenzen. Gerade Frauen, die mehrere Vibratoren klassischer Bauart besitzen, werden vom „Big Jelly“ überrascht sein.

In diesem Punkt bringt der Vibrator einfach ein wenig frischen Wind in die „Spielzeugkiste“. Solospaß ist mit dem „Big Jelly“ natürlich immer möglich.

Doch gerade durch die feine Struktur eignet sich dieses Toy auch für Experimente in Kombination mit den Händen eines Partners. In diesem Punkt ist auch die unaufdringliche Optik ein definitives Plus.

Der Vibrator imitiert zwar die Anatomie eines Penis, hält sich aber nicht mit Details auf.

Durch den modernen Look wirkt er eher wie ein futuristisches Schlafzimmer-Accessoire in sattem Blau.

5 gute Gründe

  • Es macht Spaß, neue Arten von Vibrationen und Stößen kennenzulernen.
  • Die drei Stufen unterscheiden sich ausreichend voneinander, um allen Wünschen gerecht zu werden.
  • Er sieht gut aus.
  • Er ist qualitativ hochwertig gearbeitet, was Hautreizungen und unangenehmen Erfahrungen vorbeugt.
  • „Big Jelly“ ist pflegeleicht und garantiert trotzdem Spaß für viele Stunden.

Fazit

Insgesamt ist zu sagen, dass der „Big Jelly“ ein breites Zielpublikum anspricht. Experimentierfreudige Toy-Veteranen werden mit dem „Stoßator“ genauso viel Spaß haben, wie Neulinge auf diesem Gebiet.

Nicht zu vernachlässigen ist auch die Tatsache, dass gerade empfindliche Damen und Herren immer wieder auf der Suche nach antiallergenen Modellen sind und bei diesem Toy fündig werden.

Wer also die Investitionskosten in einen qualitativ hochwertigen und langlebigen Vibrator nicht scheut, sollte beim „Big Jelly“ unbedingt zugreifen. Ob solo oder mit dem Partner, das Toy aus weichem Silikon ist unbedingt empfehlenswert, um neue Erfahrungen zu machen.


16,92 € 25,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Juli 2019 6:33